Spielberichte


Billard Dreibandliga: SVA 1 - SV Lok Staßfurt 9:9 und 1. BC Magdeburg 2 - SVA 2 5:13

Am 7. Spieltag der Dreibandliga gab es im Spitzenspiel zwischen dem SV Altenweddingen und Lok Staßfurt ein heiß umkämpftes 9:9 Unentschieden. Einen 13:5 Auswärtssieg gelang der zweiten Mannschaft vom SVA bei der Zweiten vom 1.BC Magdeburg.

SV Altenweddingen 1    Lok Staßfurt   9:9

Zwar gab die erste Altenweddinger Mannschaft den ersten Punkt in der Dreibandliga ab, doch das 9:9 Unentschieden im Spitzenspiel gegen Lok Staßfurt fühlte sich wie ein Sieg für das Heimteam an, denn es öffnet den Sülzetalern ganz weit die Tür zur erfolgreichen Titelverteidigung. Sie haben es nun selbst in der Hand, sind in den beiden letzten Spielen gegen Bernburg und Magdeburg nämlich klar favorisiert. Bester SVA Spieler war Steffen Rödel, der zweimal gewann und einmal Unentschieden spielte. Karsten Schubert und Manfred Schuffert holten jeweils zwei Punkte durch einen Sieg und zwei Niederlagen.

 

SVA 1 :
Schubert (2:4 / 0,76)
Rödel (5:1 / 0,79)
Schuffert (2:4 / 0,57)     

1.BC Magdeburg    SV Altenweddingen 2   5:13

Die zweite Mannschaft vom SV Altenweddingen festigte durch einen klaren 13:5 Auswärtssieg bei der Bundesligareserve vom 1.BC Magdeburg den dritten Tabellenplatz. Erwartungsgemäß war Stefan Scheler bester Mann des Tages und gewann alle drei Partien. Uwe Bergknecht holte mit einem Sieg, einem Remis und einer Niederlage drei Punkte und Florian Treitler gewann zwei seiner drei Spiele und kassierte nur eine Niederlage.

 SVA 2 :
Scheler (6:0 / 0,91)
Bergknecht (3:3 / 0,58)
Treitler (4:2 / 0,47)

 aktuelle Tabelle Dreibandliga

1.

SV Altenweddingen 1

11:1

2.

Lok Staßfurt

7:3

3.

SV Altenweddingen 2

6:6

4.

Askania Bernburg

2:6

5.

1.BC Magdeburg 2

2:8

 

Besucherzähler

Heute2
Gestern141
Woche143
Monat2730
Insgesamt560085