Spielberichte


Billard: SG Union Sandersdorf - SV 1889 Altenweddingen 0:16

Durch einen 16:0 Auswärtssieg bei Union Sandersdorf ist dem SV 1889 Altenweddingen der Titel in der Mehrkampfliga nicht mehr zu nehmen. Mit 17:1 Punkten und 124:20 Partiepunkten liegen die Sülzetaler vor dem letzten Spieltag uneinholbar vor Lok Staßfurt in Führung.

Eine starke Vorstellung bot Uwe Bergknecht in der „Freien Partie“. Die klaren Siege (188:60 und 200:43) gegen Krehan waren erwartet, der gute Durchschnitt überraschte doch etwas. Steffen Rödel ließ Schumann im ersten „Cadre“- Match beim 150:29 keine Chance. Im Rückspiel konnte er nicht an die gute Leistung anknüpfen. Dennoch gewann er auch diese Partie mit 150:118. Am spannendsten waren die Duelle im „Einband“. Altenweddingens Teamchef Manfred Schuffert konnte beide knapp für sich entscheiden. Dem 67:53 folgte ein 46:44. Souverän mit ansprechendem Durchschnitt gewann Christian Rust schließlich seine Spiele in der Disziplin „Dreiband“. Mit 20:9 und 20:8 hielt er Schoppe zweimal Schneider.   

SVA:
Freie P.:    Bergknecht (4:0/ 9,94)
Cadre:       Rödel (4:0/ 10,34)
Einband:    Schuffert (4:0/ 2,82)
Dreiband:   Rust (4:0/ 0,63)

Facebook

Besucherzähler

Heute16
Gestern102
Woche793
Monat3054
Insgesamt515414