Spielberichte


Billard: Landesmeisterschaft Dreiband - Altenweddinger Duell im Halbfinale

Foto: Manfed Schuffert und Karsten Schubert spielten bei der Dreiband-Landesmeisterschaft in Magdeburg im Halbfinale um den Einzug in das Finale

 

Nach seinem Dreiband-Vizemeistertitel auf dem kleinen Tisch schaffte Altenweddingens Billardspieler Karsten Schubert auch im Dreiband auf dem großen Tisch den Sprung bis ins Finale. Erneut war der Staßfurter Uwe Werner sein Gegner, und erneut hatte dieser am Ende die Nase vorn.

In zwei Vorrundengruppen wurde die Halbfinalisten ermittelt. In Gruppe A  setzte sich überraschend Manfred Schuffert vom SV Altenweddingen ungeschlagen durch. Schuffert besiegte nacheinander seinen SVA Kollegen Stefan Scheler, den späteren Sieger und deutschen Meister im „Cadre“ Uwe Werner, sowie  Michael Schmidt vom gastgebenden 1.BC Magdeburg. Scheler gewann nur gegen Schmidt und schied aus. In der B Gruppe setzte sich der große Titelfavorit Markus Schönhoff souverän durch. Platz zwei ging an Karsten Schubert nach zwei Siegen gegen Eder und Träger, sowie einer Niederlage gegen Schönhoff (alle 1.BCM).

Damit kam es im ersten Semifinale zum vereinsinternen Altenweddinger Duell zwischen Schuffert und Schubert. Schubert setzte sich in der Abwehrschlacht knapp mit 20:18 durch und stand damit im Finale. Im anderen Halbfinale bezwang Werner mit einer Weltklasse-Leistung von 1,42 den starken Bundesligaspieler Schönhoff, der wie im Vorjahr damit nur im „kleinen Finale“ um Platz drei stand.  Hier lieferte Schuffert dem Favoriten einen beherzten Kampf und unterlag erst durch eine 6`er Schlussserie des Ex-Nationalspielers mit 35:40.

Im Endspiel konnte Schubert nur bis Mitte der Partie mithalten, dann zog Uwe Werner auf und davon und gewann am Ende mit 40:24. Der Staßfurter gewann damit binnen weniger Wochen seinen zweiten Landesmeistertitel in der Königsdisziplin „Dreiband“. 

 

Endstand:

1.     Werner (Staßfurt) 0,93
2.     Schubert (SVA)  0,66
3.     Schönhoff (Magdeburg) 1,19
4.     Schuffert (SVA)  0,65
5.     Scheler (SVA)  0,63
6.     Träger (Magdeburg) 0,51
7.     Eder (Magdeburg) 0,66
8.     Schmidt (Magdeburg) 0,23

Facebook

Besucherzähler

Heute153
Gestern110
Woche508
Monat3469
Insgesamt546537