Spielberichte


Fussball: Germania Kroppenstedt - SV 1889 Altenweddingen II 1:2

Im ersten Nachholspiel bei der Germania in Kroppendtedt kam der SVA besser ins Spiel. Mauß scheiterte 2x mit dem Kopf dann mit einem schwachen Schuss. Nach einer Viertelstunde hatte dann der Gastgeber seine erste Gelegenheit, aber Eckert scheiterte mit einem Kopfball. Die nächste Gelegenheit hatte dann der SVA, aber nach einer Flanke von Nitscke scheiterte Mauß mit einem Kopfball am Torwart.

Nach 18 Minuten konterte der Gastgeber den SVA aus und Born vollendete mit einem satten Schuss zur Führung. Bis zur Pause hatte dann der SVA noch einige Gelegenheiten aber sie wurden nicht genutzt. Die beste war ein guter Schuss von Wrede, der noch über die Latte gelängt werden konnte. Auch Kroppenstedt scheiterte in aussichtsreicher Position. Nach der Pause legte der SVA gleich richtig los, erst scheitert Noffz noch. Dann landete ein Kopfball von Fromme am Innenpfosten, im Nachsetzen wurde dann Wrede gefoult. Schiri Ziegeldorf zeigte sofort auf den Elfmeterunkt. Den fälligen Strafstoß verwandelte Kanemeier zum verdienten Ausgleich. Fast im Gegenzug hatte dann Kroppenstedt eine Chance aber gleich mehrere Möglichkeiten wurden von der SVA-Abwehr geblockt. Nach 57 Minuten ging der SVA in Führung. Bei einer Ecke durch Nitscke scheiterte Mauß noch mit seinem Kopfball, aber im Nachschuss traf Willitzki mit einem straffen Schuss aus 14 Metern. Kroppenstedt blieb durch seine Konter gefährlich, doch erst klärt Ziegeldorf und dann köpfte Eckert freistehend über das SVA-Tor. In der 74. Minute dann fast die Entscheidung. Vor der eigenen Abwehr erkämpft Nitscke den Ball, dieser spielte Noffz an und dessen Pass landete bei Willitzki. Dieser lief alleine auf den Torwart zu, verzog aber seinen Schuss knapp. Kurz vor Schluss setzte sich Weinert bis zur Grundlinie durch und konnte den Ball nach innen schlagen, aber Willitzki verpasste den Ball denkbar knapp.
Der SVA konnte auch im zweiten Auswärtsspiel überzeugen und lieferte eine disziplinierte Leistung ab. Der wettgemachte Rückstand zeigt das die Moral intakt ist.

von Uwe Schumann

Facebook

Besucherzähler

Heute17
Gestern157
Woche17
Monat2482
Insgesamt528137