Spielberichte


Fussball: SV 1889 Altenweddingen - Blau-Gelb Ausleben 2:2 (1:0)

Der SVA trat gegen den Gast ohne 3 Stammspieler an. In den ersten Minuten bemühte sich der SVA brauchte allerdings bis zur 16. Minute um die erste gute Möglichkeit herauszuspielen. Nevermanns Schuss ging aber vorbei. Die nächste Chance ließ sich Nevermann nicht nehmen, nach Zuspiel von Nitschke, schoss er zur Führung ein. In der 33. Minute dann wieder ein Zusammenspiel zwischen Nitschke und Nevermann, dieser scheitert mit seinem Schuss. Nach dem Seitenwechsel hatte Seidel eine Chance, er nahm einen langen Abschlag auf, sein Lupfer wurde aber gehalten. In der 69. Minute hatte der Gast durch Voigt die erste Gelegenheit, aber er scheitert mit seinem Schuss an Schumann. In der 72. Minute setzt sich Voigt auf der rechten Seite durch und gleicht mit einem Heber aus. Gleich nach dem Wiederanpfiff schießt Seidel zur 2:1 Führung ein. Jetzt kam der Gast besser ins Spiel. In der 77. Minute sprang Weinert der Ball an die Hand. Schiri Haenschke zeigte sofort auf den Punkt. Den fälligen Strafstoß verwandelt Isensee zum Ausgleich. In den letzten Minuten passierte nicht mehr viel.

Der SVA versäumte, es nach zweimaliger Führung, das Spiel zu entscheiden und investierte zu wenig um das Spiel als Sieger zu beenden.

von Uwe Schumann

Facebook

Besucherzähler

Heute16
Gestern102
Woche793
Monat3054
Insgesamt515414